Good News · Ganzheitliche Gesundheitsberufe

Ganzheitliche Berufsgruppen-Vielfalt

Wer kann und darf was?

von Conny Dollbaum-Paulsen

Es vergeht keine Woche ohne neue Hiobsbotschaften zum Heilpraktikerberuf, zu Homöopathie oder anderen Inhalten aus dem weiten Bereich sog. alternativer Angebote. Fundamentalistische Haltungen, die versuchen zu polarisieren, sind überall anzutreffen. Es geht um viel - um die Deutungshoheit im Bereich Medizin (Was ist wissenschaftlich bewiesen und hat Bestand?), um sehr viel Geld (Link) und sicher auch um ethische Fragen zu Krankheit und Gesundheit und dazu, wie wir leben wollen. Weiterlesen …

Ansgar Meyer berät zu Feng Shui und Geomantie - Heilnetz Eifel

Neu im Heilnetz-Eifel

von Martina Porschen

Wann hast Du mit GEOMANTIE und FENG SHUI begonnen?

2006

Warum hast Du gerade das begonnen?

Im Sommer 2005 hatte eines der eigenen Pferde einen schweren Weideunfall. Bis auf das Nähen der Wunde erfolgte der ganze Heilungs- und Reha-Prozess mit ganzheitlichen Behandlungen. Seit dieser Erfahrung war ich auf der Suche nach einem neuen beruflichen Tätigkeitsfeld unter Einbeziehung der faszinierenden feinstofflichen Wirkungsweisen. Ein ansprechendes Buch über das Thema Geomantie, welches mir „zufällig“ über den Weg lief, brachte mich dann auf diese Arbeit.

Was genau finde ich bei Dir?

Folgende Methoden verwende ich je nach Bedarf bei meiner Arbeit:

  • Klassisches Feng Shui
  • Methoden des Imperial Feng Shui
  • Geomantie (”europäisches Feng Shui”)
  • Radiästhesie (Ruten gehen)
  • Kosmogramme (eine Art Homöopathie für Orte)
  • Steinsetzungen
  • Räuchern
  • Chinesische Astrologie
  • Lunar Mansions (zur Bestimmung idealer Zeitpunkte)
  • intensive persönliche Gespräche

 

Welches Konzept liegt Deiner Arbeit zugrunde? Wonach oder wohin entwickelt sich alles?

Kompetenz und Empathie – diese Kombination ist mein Konzept. Es gibt bei mir Patentrezept oder ein Abarbeiten eines Auftrags nach Schema F. Im Austausch mit dem Kunden entscheidet sich wohin die Reise geht, welche Methoden zur Anwendung kommen. Da ist dann alles möglich von einer klassischen Feng Shui Beratung bis hin zu einem intensiven persönlichen Gespräch, vom Räuchern des ganzen Hauses bis hin zur Radiästhetischen Untersuchung der Schlafräume ….

Warum glaubst Du, braucht  die Welt genau dieses?

Hintergrund der Geomantie ist das Prinzip der unbewussten Wechselwirkung zwischen uns und unserer Umgebung. Unser Unterbewusstsein nimmt die Gesamtheit unseres Umfeldes wahr und verarbeitet diese Informationen. Nur ein sehr kleiner Teil davon kommt in unserem Bewusstsein an, der Rest wirkt rein über unser Unterbewusstsein. Unsere Umgebung beeinflusst uns also, ohne dass wir davon etwas mitbekommen.

Gleichzeitig werden wir Menschen zu einem sehr großen Teil von unserem Unterbewusstsein gesteuert. Es entscheidet über unser Verhalten, unsere Ausstrahlung, unsere Handlungen und somit über den Verlauf unseres Lebens. Dennoch beschäftigen sich nur wenige Menschen in ganzheitlichem Bewusstsein mit ihrem Haus oder ihrer Wohnung, geschweige denn ihrem Grundstück oder gar ihrer Stadt.

Dabei haben die bauliche und dekorative Gestaltung unseres Lebensraums ebenso wie der Wohnort einen enormen Einfluss - natürlich um so mehr, je länger wir an diesem leben. Angefangen von evt. Erdstrahlen wie Verwerfungen und unterirdischen Wasserverläufen bis hin zu seiner Lage in der Landschaft und seiner Geschichte.

Zu guter Letzt geht es hierbei auch um eine Achtung vor dem Ort, seinem Geist (genius loci) sowie der Mutter Erde, Gaia, insgesamt. Also auch um Umweltschutz im ganzheitlichen Sinne, als wahres “Umwelt-Bewußt-Sein”.

 

Nenne mir 3 Gründe, die mich dazu bewegen, dein Angebot zu nutzen.

Es gibt nur einen: den persönlichen Lebensraum optimal zu gestalten, damit mich dieser unterstützt und ich im Einklang mit meinem Wohnraum lebe!

Reflexzonenarbeit

Fußreflexzonentherapie - Füße als Spiegel des Körpers

von Martina Seifert, Texterin, Lektorin, Yogalehrerin

Laut der Fußreflexzonentherapie bilden unsere Füße alle Körperteile und organischen Beschwerden ab, die sich durch gezielte Druckmassage der Sohlen lindern lassen. Das alternativmedizinische Behandlungsprinzip, das bereits vor vielen tausend Jahren in Asien, Ägypten und bei einigen Indianerstämmen praktiziert wurde, dessen Anwendung und Wirkprinzip finden Sie jetzt in unserem neuen Lexikon-Artikel zur Fußreflexzonentherapie erläutert.

MRT - Lexikon-Eintrag

Was ist die Matrix-Rhythmus-Therapie?

von Martina Seifert, Texterin, Lektorin, Yogalehrerin

Irmtraud Schneider kommt eigentlich aus der klassischen Physiotherapie. Um die Grenzen dieser Therapieform zu erweitern, erlernte sie u. a. die Matrix-Rhythmus-Therapie (MRT), ein neues Verfahren zur Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen des Nerven-, Stütz- und Bewegungsapparates. Detaillierte Informationen zu der Therapie hat die ganzheitlich ausgerichtete Phyiotherapeutin in einem Lexikonartikel zusammengestellt. Hier geht's zum Artikel.

Thema: Krankheit und Gesundheit

Eine Frage der Perspektive?!

von Martina Seifert, Texterin, Lektorin, Yogalehrerin

Berührt von dem Artikel meiner wunderbaren Kollegin, muss ich an meine Mutter denken. Auch sie leidet an Vergesslichkeit. Eine gestellte Frage und die Antwort ist schon wieder vergessen, sodass dieselbe Frage gleich noch mal gestellt wird. Weise ich sie drauf hin, winkt sie ab, um mir etwas irritiert zu gestehen, dass sie selbst schon bemerkt habe, dass sie in letzter Zeit vieles vergesse. Aber, betont sie mit Nachdruck, ich solle bloß nicht denken, dass sie krank sei. Das würde sich schon wieder geben. Es gehe ihr gut. Weiterlesen …

Ein kleiner aber feiner Markt für ganzheitliche Gesundheit - Heilnetz Eifel

selfs jemaat oder: Gesund und glücklich

von Martina Porschen

Einmal im Jahr startet Iris Münch auf ihrem liebevoll restauriertem Hof, dem ehemaligen Pastorat von Glehn (Mechernich), einen Markt mit regionalen Anbietern. Diesmal steht der Markt unter dem Titel "Gesund und glücklich".

Gemeinsam mit Felicitas Ariane Scholz, Physio- und Gesprächstherapeutin, wurde geplant, organisiert und realisiert.

Eine Menge Informationen warten auf die Besucher - auch Heilnetz-Eifel wird vertreten sein. Neben Kräuterküche und Kräuterkunde können die Besucher zB ausprobieren, was sich eine Klangmassage anfühlt. Oder erste Erfahrungen mit verschiedenen Yogaübungen machen.

Kleinere und größere Workshops ab Mittags sind an beiden Tagen zu erleben: Samstag, dem 30.09. und Sonntag, dem 01.10. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Fahren Sie hin und machen Sie sich ein eigenes Bild. Probieren Sie aus. Es lohnt sich.

weitere Information zum Pastorat:

http://www.rundschau-online.de/region/kreis-euskirchen/pfarrhaus-in-mechernich-neues-leben-im-alten-glehner-pastorat-780768

und zum Markt:

https://www.facebook.com/Selfs-jemaat-1624282547818445/timeline/

Geht es auch konstruktiv?

Der Streit um die Heilpraktiker

von Conny Dollbaum-Paulsen

Die wichtigste Aussage vorweg, wenn es denn gelingen soll, die aktuelle Diskussion um den Berufsstand der Heilpraktiker zumindest nicht weiter anzuheizen: Die größte Gemeinsamkeit aller Beteiligten ist die Sorge um das Patientenwohl.

Diese Sorge und das damit verbundene Anliegen, hilfreich zu begleiten, verbindet Ärzte wie Heilpraktiker und darüber hinaus viele weitere therapeutisch, begleitend und beratend Tätige. Weiterlesen …

Heilnetz-Eifel ist präsent - Heilnetz Eifel

Gesundheits- und Fitnesstag im Seepark Zülpich

von Martina Porschen

Es ist soweit - am kommenden Sonntag stellen sich AnbieterInnen von Heilnetz-Eifel erstmals gesammelt einer breiten Öffentlichkeit.

Sie dürfen ausprobieren!

Ob Sie Kundalini-Yoga oder auch YUI® - Yoga für Unternehmen ausprobieren möchten - entscheiden Sie entsprechend Ihrer Interessen und Ihrer Zeit.

Sie können sich informieren!

Vielleicht treffen wir uns im Vortrag über die Wirkung unserer Gefühle auf unseren Körper oder bei der Vorstellung eines alternativen Schlankheitsprogrammes - den mentalen Programmen natürlich - es lohnt in jedem Fall!

Therapeutische Anwendungen, in diesem Fall u.a. die Sandspieltherapie, ungehemmt ausprobieren, Fragen stellen und Ideen entwickeln - wir stehen für Sie zur Verfügung.

Sie dürfen selbst mitmachen!

Ansprechpartner von Heilnetz-Eifel.de finden Sie vor und im Seeparkgebäude! Wir freuen uns, Ihre Fragen zu beantworten. Unser Netzwerk darf wachsen, denn die ganzheitliche Gesundheit steht bei uns im Fokus. Wir empfehlen Sie mit Ihren besonderen Methoden gerne weiter.

 

Sie besuchen, was Sie interessiert!

https://www.seepark-zuelpich.de

 

 

Was dürfen KinesiologInnen?

Wer heilt hat recht?

von Conny Dollbaum-Paulsen

Das Berufsfeld der alternativ arbeitenden GesundheitsberuflerInnen ist unübersichtlich geworden.

Während es bis vor 20 Jahren neben ÄrztInnen und Heilpraktikern sowie den damals sogenannten Heilhilfsberufen, heute Gesundheitsfachberufen (u.a. Pflegepersonal, Ergo- und PhysiotherapeutInnen), eigentlich keine Berufe gab, die die Heilkunst ausübten oder professionelle Beratung anboten, hat sich die Lage in den letzten zehn Jahren fulminat verändert. Weiterlesen …