Ein Wellness-Tag zugunsten der Kinderkrebshilfe/Hilfsgruppe Eifel

Heilnetzabend zum Thema "Gut Tun durch Gutes Tun"

Ein Wellness-Tag zugunsten der Kinderkrebshilfe/Hilfsgruppe Eifel

von Martina Porschen

Heilnetz Eifel suchte einen Weg, Gutes zu tun und die Hilfsgruppe Eifel zu unterstützen, aber auch Gut zu tun, im Sinne eines Tages, an dem Wellness und Wohlbefinden im Mittelpunkt stehen soll. So wurden diese beiden Tage geboren. Felicitas Ariane Scholz und Marlene Handels-Schmidt sind die Ideengeberinnen und Initiatorinnen der Veranstaltung im Seminarhaus Eifel.

Geplant sind u.a. Massageanwendungen durch AnbieterInnen, Kennenlernen verschiedener Entspannungstechniken oder auch Kurzzeit-Coachings. Die genaue Planung wird am offenen Heilnetz-Abend, dem 06.06., in Urfey besprochen. Sie können sich also gerne noch einbringen.

Der Tag soll geprägt sein von Wellnessangeboten zum Ausprobieren

Die Besucher haben die Möglichkeit, auszuprobieren was Ihnen gut tut und sich näher zu informieren. Manches Neue wird  vorgestellt. Wissen Sie, was sich hinter dem Begriff "Human Design" verbirgt? Haben Sie schon einmal eine Klangmassage ausprobiert und kennen die wohltuende Wirkung? Beschäftigt Sie gerade ein Thema sehr intensiv und eine professionelle Beratung könnte vielleicht neue Perspektiven bringen? Eine Vielzahl von Angeboten ist präsent und kann genutzt werden.

Kirschen von Dottels Streuobstwiesen

Für das leibliche Wohl ist gesorgt - Gesundes und Leckeres steht bereit. Vielleicht sogar mit einer kleinen Beratung in Richtung gesünder Leben? Oder spannende Berichte einer Streuobstwiesen-Betreuerin mit saisongerechter Verköstigung?

Rund ums Haus gibts Ganzheitliches zur Gesundheit zu entdecken

Das Seminarhaus-Eifel im hübschen Urfey steht am 20./21.07. jeweils ab 10 h ganz unter dem Zeichen "Gutes Tun". Marlene Handels-Schmidt als Hausherrin, als Vertreterin des Heilnetzes Eifel und als langjährige Unterstützerin der Hilfsgruppe Eifel organisiert und plant, damit die Besucher dieser Veranstaltung ausreichend Rückzugsmöglichkeiten finden und die AnbieterInnen sich und ihr Tun professionell präsentieren können. Ein Spaziergang in die Urfeyer Täler rundet dann Ihren Besuch vor Ort ab? Felicitas Ariane Scholz organisiert die Aktionen, die Angebote und Darbietungen.

Gute Taten werden belohnt!

Alle Besucher haben die Möglichkeit, die ihnen wiederfahrenen "Guten Taten" mit einer Spende zugunsten der Kinderkrebshilfe/Hilfsgruppe Eifel zu belohnen und somit "Gutes zu tun". Ein Spendentopf steht bereit und wird von Marlene Handels-Schmidt im Anschluss an die Veranstaltung an Peter Greuel, dem verantwortlichen Organisator der Hilfsgruppe Eifel, übergeben.

Parkmöglichkeiten finden Sie VOR dem Ortseingangsschild am rechten Straßenrand. Das Seminarhaus-Eifel befindet sich 200 m weiter gerade aus auf der rechten Seite.

Ein Artikel von Felicitas Ariane Scholz

Körper- und Gesprächscoach

Verstehen ohne Worte

Siedlung Lippik 1
53894 Mechernich

www.verstehenohneworte.de

 

 

Mehr Good News ►

Zurück